· 

Täuschungsalarm Red Bull - World 3


Am 31.01.2019 um 13:08 Uhr wurde die FF Fuschl am See mittels stiller Alarmierung von der LAWZ Salzburg zu einem ausgelösten Brandmelder Red Bull - World 3 alarmiert. 

 

Die Freiwillige Feuerwehr Fuschl am See rückte mit 10 Mann mit den Fahrzeugen MTF und RLF zum Einsatzort aus. Nach Eintreffen konnte nach kurzer Zeit festgestellt werden, dass es sich um einen Täuschungsalarm handelte. Die Anlage wurde aufgrund Reinigungsarbeiten ausgelöst.

 

Der Einsatz konnte nach rund 10 Minuten beendet werden und konnten alle Fahrzeuge wieder einrücken. 



Einsatzart:

Brandeinsatz

Einsatzort:

Red Bull - World 3

Alarmierung:

Pager - 31.01.2019 - 13:08 Uhr

Einsatzdauer:

ca. 10 Minuten

Mannschaftsstärke:

10 Personen

Fahrzeuge:

MTF, RLF

alarmierte Einsatzkräfte:

  • FF Fuschl

Freiwillige

FEUERWEHR

Fuschl am See