· 

ÖFAST (Österreichischer Feuerwehr AtemSchutzTest)


Am Samstag den 06.04.2019 fand für unsere aktiven Atemschutzgeräteträger unsere jährlich stattfindender ÖFAST (Österreichischer Feuerwehr AtemSchutzTest) statt.

Zweck dieser Überprüfung ist es, die allgemeine Einsatztauglichkeit für Atemschutzeinsätze sicherzustellen. 

 

Im Zuge dieser Überprüfung sind nachfolgende Stationen zu absolvieren, welche Landesweit identisch sind und 1x jährlich von jedem aktiven Atemschutzgeräteträger durchzuführen sind:

  1. 200 m gehen ohne Last und 100 m mit 2 B-Schläuchen
  2. Stiegen steigen 90 Stufen auf und ab 
  3. 100 m gehen mit 2 Kanistern à 20 kg
  4. Hindernisse übersteigen und unterkriechen 
  5. Schlauch aufrollen

Sämtliche Atemschutzgeräteträger unserer Feuerwehr haben diese Überprüfung bestanden und können sohin auch weiterhin im Einsatzfall die Aufgabe des Atemschutzgeräteträgers antreten.



Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

ÖFAST (Österreichischer Feuerwehr Atemschutztest) 2019 #fffuschlamsee #feuerwehr #fuschlamsee #atemschutz #öfast

Ein Beitrag geteilt von FeuerwehrFuschlamSee (@feuerwehr_fuschl_am_see) am


Wetter in Fuschl am See:

Das aktuelle Wetter in Fuschl am See
Alles zum Wetter in Österreich

Freiwillige

FEUERWEHR

Fuschl am See

Aktuelle Unwetterwarnungen:

ZAMG-Wetterwarnungen