· 

Ölspur Perfalleck 21.10.2019


Heute Morgen um ca. 09:20 Uhr wurde die FF Fuschl am See von der LAWZ Salzburg  zu einer Ölspur auf die Perfalleckstraße alarmiert.  

 

Ein unbekannter Fahrzeuglenker, welcher in Richtung Faistenau unterwegs war, verlor auf Höhe Perfalleck Betriebsmittel und zog eine ca. 500 - 600 Meter lange Ölspur bis zur Kreuzung L250 Hinterseestraße / Tiefbrunnau. 

 

Nach Ankunft wurde festgestellt, dass sich der Einsatzort bereits außerhalb unseres Zuständigkeitsbereiches (Einsatzort) befand. Nachdem aber bereits unsere Mannschaft vor Ort war wurde nach Rücksprache mit dem OFK Faistenau vereinbart, den Einsatz trotzdem abzuwickeln. 

 

12 Kameraden unserer Feuerwehr waren bis ca. 11:30 Uhr im Einsatz, um die ausgelaufenen Betriebsmittel zu binden. Im Anschluss wurde die Straße noch mittels Kehrmaschine der Gemeinde Fuschl am See gesäubert und konnten nach etwa 2 Stunden alle Fahrzeuge wieder in die Zeugstätte einrücken.  



ALARMIERUNG: 

SMS, Pager

21.10.2019 - 09:19 Uhr


EINGESETZTE FAHRZEUGE: 

MTF, RLF


Einsatzart:

Technischer Einsatz - Ölspur

Einsatzort:

Perfalleck R. Faistenau

Mannschaftsstärke: 12
Einsatzdauer: 2 Stunden
alarmierte Einsatzkräfte:
  • FF Fuschl
  • Polizei


Wetter in Fuschl am See:

Das aktuelle Wetter in Fuschl am See
Alles zum Wetter in Österreich

Freiwillige

FEUERWEHR

Fuschl am See

Aktuelle Unwetterwarnungen:

ZAMG-Wetterwarnungen