· 

Kaminbrand Hotel Stefanihof


Am Freitag, 20.12.2019, um 16:08 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Fuschl am See von der LAWZ Salzburg zu einem Kaminbrand im Hotel Stefanihof alarmiert.

 

Bei einem offenen Kamin im Speisesaal dürfte sich der anhaftende Russ entzündet haben und schlugen Flamen aus dem Schornstein. Vor Eintreffen der Feuerwehr dürfte der Brand aber bereits wieder erloschen sein.

 

Durch den Einsatzleiter sowie einem bereitstehenden Atemschutztrupp wurde nach Eintreffen mittels Wärmebildkamera der Schornstein sowie die Außenseite des Kamins auf erhöhte Temperaturen kontrolliert und der zuständige Rauchfangkehrer verständigt.

 

Nachdem bei der Überprüfung mittels Wärmebildkamera keine erhöhten Temperaturen mehr gemessen wurden, konnte die Feuerwehr nach ca. 30 Minuten wieder von der Einsatzstelle abrücken. 

 



ALARMIERUNG: 

Pager/SMS/Sirene

20.12.2019 - 16:08 Uhr


EINGESETZTE FAHRZEUGE: 

MTF, RLF, LF

 MTF-A
MTF-A
LF-A
LF-A
RLF-A
RLF-A

Einsatzart:

Brandeinsatz /

Kaminbrand

Einsatzort: Hotel Stfanihof
Mannschaftsstärke: 37
Einsatzdauer: ca. 30 Minuten
alarmierte Einsatzkräfte:
  • FF Fuschl
  • Polizei 


Wetter in Fuschl am See:

Das aktuelle Wetter in Fuschl am See
Alles zum Wetter in Österreich

Freiwillige

FEUERWEHR

Fuschl am See

Aktuelle Unwetterwarnungen:

ZAMG-Wetterwarnungen