· 

Tierrettung 09.04.2020


Gestern Abend wurde die FF Fuschl am See telefonisch zu einem etwas ungewöhnlicheren Einsatz gerufen. 

 

Ein Wanderfalke blieb mit seinem Lederriemen in einem Ast hängen und konnte nicht mehr weiterfliegen. 

 

Zur Rettung des Tieres forderte unser OFK die Drehleiter der FF St.Gilgen an und konnte der Falke nach Ankunft der DLK nach kurzer Zeit aus der misslichen Lage befreit werden.



ALARMIERUNG: 

Telefon

09.04.2020 - 17:30 Uhr


EINGESETZTE FAHRZEUGE: 

MTF


Einsatzart:

Technischer Einsatz / Tierrettung

Einsatzort: Fuschl am See
Mannschaftsstärke:

FF Fuschl: 3

FF St.Gilgen: 3

Einsatzdauer: ca. 1 Stunde
alarmierte Einsatzkräfte:

- FF Fuschl

- DLK St.Gilgen




Wetter in Fuschl am See:

Das aktuelle Wetter in Fuschl am See
Alles zum Wetter in Österreich

Freiwillige

FEUERWEHR

Fuschl am See

Aktuelle Unwetterwarnungen:

ZAMG-Wetterwarnungen